Dienstag, 11 September 2012 00:00

Onlineshop ohne Fehler (Teil 2): Checkout-Prozess erfolgreich machen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Machen Sie das Shopping in Ihrem Onlineshop zum Erlebnis! Kümmern Sie sich um den schnellen und leichten Bestellvorgang und vernachlässigen Sie dabei keinesfalls die Rolle des Warenkorbs!

Übersichtlicher Bestellvorgang Schritt für Schritt

Der Bestellprozess „Schritt für Schritt“ (auch Checkout-Prozess genannt) sollte für den Kunden übersichtlich und verständlich sein. Am besten führen Sie Ihren Kunden an der Hand durch den ganzen Bestellvorgang, indem es gezeigt wird, was schon erledigt ist und was noch vorsteht. Ein zu langer oder zu komplizierter Bestellprozess kann oft zu einem Kaufabbruch führen.

Registrierung einfach gestalten

Nichts bringt so schnell Ihre Kunden auf die Palme, als eine große Anzahl der unnötigen Felder in einem Anmeldungsformular. Wenn Sie trotzdem mehr Informationen brauchen, sorgen Sie für die visuelle Gruppierung der Felder, möglicherweise schadet interaktive Hilfe zur Befüllung der Felder auch nicht.

Es ist wichtig, alle Stolpersteine aus dem Weg zur Bestellbestätigung wegzuräumen, um den Kaufabbruch zu vermeiden.

Shopping ohne Registrierung ermöglichen

Nach den Untersuchungsangaben verlassen 23% Kunden den Shop, wenn Sie sich zum Abschließen des Bestellvorganges unbedingt registrieren sollen.

Ermöglichen Sie die Bestellung mit und ohne Registrierung. Dabei haben Sie mehr Chancen, dass sich der potentielle Kunde später zu einem Stammkunden wird und sich registriert.

Verwenden Sie automatische Validierung der Formulare

Oftmals begehen die Kunden Fehler beim Ausfüllen von einem Bestellformular. Und bei den Fehlern entstehen zu viele Probleme, um die Privatinformationen zu klären und zu korrigieren. Bei Möglichkeit verwenden Sie die automatische Formvalidierung nach bestimmten Parametern (z.B. das vorhandene @ in der E-Mail-Adresse usw.). Eine Usability-Forschung hat gezeigt, dass es dank einer effektiv aufgebauten Formvalidierung 22% weniger verlassene Warenkörbe gibt.

Geben Sie Kontakte und Online-Beratung an

Vergewissern Sie sich, dass die Telefonnummer vom Manager, sowie der Link auf Online-Beratung gut platziert sind. Bei Fragen muss der Benutzer wissen, wer seine Probleme löst. Nach den Forschungen haben gegen 70% der Kunden Fragen wegen des Kaufs. Die gefundene Telefonnummer beruhigt alle Besorgnisse und Zweifel Ihrer Kunden, auch wenn diese sich mit den Beratern nicht unbedingt in Verbindung setzen.

Cross-Selling direkt im Warenkorb

Cross-Selling bedeutet das Angebot von passenden Ergänzungen zu den vom Kunden gewählten Waren. Diese Marketing-Strategie ist bis ins Kleinste durchzudenken, was, wo und wann zu veröffentlichen ist. Experimentieren Sie mit Ihren Artikeln, finden Sie treffende Kombinationen und fördern Sie dabei Ihre Kunden zum Kaufen. Schrecken Sie Ihre Kunden nicht durch eine Aufdrängung der vorgeschlagenen Artikel ab. Das soll eher ein intuitiver Anstoß sein. Um neue Kunden zu gewinnen, fangen Sie mit Cross-Selling Rabatten an.

Als Alternative zu Cross-Selling kann man auch den Modul „Ähnliche Artikel oder andere Kunden kauften auch usw. “ verwenden. Dabei bietet sich jedem Onlineshopbetreiber eine gute Chance, den Wert des Warenkorbs zu steigern. Denn die Kunden verlassen sich öfters auf die fremde Erfahrung beim Shopping, um selbst in das Fettnäpfchen nicht zu treten.

Up-Selling ist eine andere Marketing-Strategie, die eine effektive Partnerschaft mit den weltbekannten Firmen bietet, und sowohl für Shopbetreiber, als auch für Unternehmer gewinnbringend ist.Das ist ein echt guter Vertriebskanal, indem es dem Kunden vor der Bestellbestätigung ein anderer teurer Artikel von einem weltbekannten Brand angeboten wird.

Wenn Sie danach streben, den Warenumsatz zu steigern, zögern Sie nicht, neue Wege auszuprobieren. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Dezember 2012 15:00

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

­Angebot anfordern

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir werden Sie umgehend kontaktieren.
* Pflichtfelder

Warum entscheiden sich Kunden für uns?

  • Anfrage und Angebot kosten bei uns nichts
  • Wir wissen Ihre persönlichen Daten zu schätzen
  • Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt
  • Unserer Beratung liegen langjährige Erfahrungen zugrunde
  • Transparenter Projektablauf und offene Kommunikation
  • Qualitative Leistungen auf den Basis von modernen Technologien
  • Langfristiges Support